Ueli Steck macht Multimedia-Roadshow

Für seine Passion nimmt Ueli Steck viele Risiken in Kauf: Beim Versuch, die 2700 Meter hohe Annapurna-Südwand im Himalaja zu besteigen, stürzte der Berner Oberländer letzten Mai rund 300 Meter in die Tiefe.

Von diesem und anderen schwindelerregenden Erlebnissen berichtet Steck an seiner Multimedia-Show, die in den nächsten Tagen durch die Region tourt.

Hier der Link zu den Veranstaltungen

Advertisements

0 Responses to “Ueli Steck macht Multimedia-Roadshow”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: