Seine erste Hochtour

Sohnemann wollte mal mit Papa auf eine Hochtour. Bergführer Rolli schlug den Tierberg vor.

Um 8:00h sind wir vom Steingletscher (Parkplatz Unpol) auf knapp 2100m losmarschiert. Hinauf zur Tierbärglihütte. Der Weg teilweise vereist, deshalb gings direkt den Felsen hoch. Die Hütte ist nicht mehr bewartet, darum mussten wir uns selber verpflegen. Die Steigeisen anschnallen und anseilen war für Sepi ungewohnt und eben das erste Mal. Danach abmarsch über den Tierberggletscher hinauf zum Vorder Tierberg auf 3091 müM.

Er, als Sportler, hat’s konditionell gut geschafft, der ungewohnte Gang am Seil mit Steigeisen hat ihn trotzdem gefordert: „Rolli chasch es müh langsamer laufe!“ Den Gipfel haben wir 1 Stunde früher als geplant erreicht.

Dann gings „Hochalpin“ hinunter durch die Tierberglücke auf den Zwischen Tierbergen Gletscher. Diese Variante wird wenig gemacht, weil’s steil durchs Coulvoir hinab anspruchsvoll ist und Steinschlag droht. (Nur mit Führer zu empfehlen).

Dann Ausstieg aus dem Gletscher hinüber zum Tierberglägerli, um danach auf dem „T4“ Hüttenweg Trifthütte – Hängebrücke hinab über die Trift-Brücke bis zur Bergstation der KWO Bahn zu wandern.

Offensichtlich haben wir den letzten Hochtouren Tag erwischt, bevor der Winter einkehrt. Der Tag war traumhaft, wolkenlos nicht zu kalt, die Aussicht atemraubend, und Sohnemann wird diesen 8 Stünder als Einstieg in die Hochtouren – Bergwelt nie vergessen.

Dank an Roland Frutiger für seine (wie immer) sichere, umsichtige, einfühlsame und unterhaltende Führungsarbeit. Wir zählen ihn übrigens zu den 10 besten Bergführern!

Hier noch ein paar Bilder

bergsteigerseppi.jpg aufdemwegzumgipfel.jpg dergipfel.jpg gipfelfoto.jpg tierberglucke.jpg gletscherausstieg.jpg steilerabstieg.jpg triftindiansummer.jpg triftseehangebck.jpg abstiegaufhangebrugg.jpg

Advertisements

0 Responses to “Seine erste Hochtour”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: