Bergführer dürfen weiterarbeiten

Das von der Militärjustiz eröffnete Strafverfahren zum Lawinenunglück an der Jungfrau mit sechs toten Soldaten hat vorläufig keine Konsequenzen in der Armee. Die nächste RS der Gebirgsspezialisten beginnt wie geplant und die beiden Bergführer, gegen die wegen fahrlässiger Tötung ermittelt wird, arbeiten weiter.

wir ziehen die Augenbrauen hoch ^^!

Advertisements

0 Responses to “Bergführer dürfen weiterarbeiten”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: